logo dssv(1)
dssvTop
130531 nachschule 1024

Willkommen beim Deutschen Schul- und Sprachverein

Deutsche Schulen in Nordschleswig

Die 14 Schulen und das Gymnasium des Deutschen Schul- und Sprachvereins für Nordschleswig (DSSV) sind deutsche Schulen in Nordschleswig/Sønderjylland, dem dänischen Teil des deutsch-dänischen Grenzlandes. Sie sind private Schulen, die auf der Rechtsgrundlage der dänischen Gesetzgebung für freie und private Schulen arbeiten. Sie werden getragen von einem örtlichen Schulverein mit eigener Satzung und einem von den Eltern gewählten Vorstand. Sie gehören allesamt zum Erziehungs- und Bildungsangebot der deutschen Volksgruppe in Nordschleswig. Hierin liegt das besondere Profil der Einrichtungen.

Alle sind sie vom dänischen Unterrichtsministerium anerkannt. Das gilt sowohl für den organisatorischen Rahmen als auch für die innere Schulgestaltung. Unsere Schulen sind aber auch Bildungseinrichtungen, an denen die Schülerinnen und Schüler sowohl ihre allgemeinen dänischen Schulabschlüsse als auch deutsche Haupt- und Realschulabschlüsse, bzw. das Abitur anerkannt erhalten können.

Jede Schule ist eine weitgehend autonome Einheit, aber eine Reihe von wesentlichen Identifikationsmerkmalen sind für alle gleich. Dazu gehört einerseits die deutsche Sprache. In unseren Schulen wird der Unterricht in deutscher Sprache erteilt, wie überhaupt die deutsche Sprache ein wesentlicher Identitätsfaktor für unsere Gemeinschaft ist. Mit der Sprache vermitteln wir unsere Zugehörigkeit zum deutschen Kulturkreis und zur Geschichte der deutschen Volksgruppe in Dänemark. Andererseits gehören auch die Vermittlung einer muttersprachlichen Kompetenz in der dänischen Sprache sowie die Vermittlung dänischer Kultur und Geschichte zum natürlichen Auftrag unserer Schulen.

Neben der traditionellen Elternschaft aus der Volksgruppe finden zunehmend auch Eltern ohne unmittelbaren historischen Bezug zur Volksgruppe den Weg in unsere Schulen, weil sie das Angebot für ihre Kinder fachlich, pädagogisch und gesellschaftspolitisch attraktiv finden. So gesehen sind unsere Schulen tief verwurzelt in der Volksgruppengeschichte und -tradition, zugleich aber offen und bereit, einen aktiven Beitrag zu einer zeitgemäßen gesellschaftspolitischen und grenzüberschreitenden Entwicklung im Grenzland beizutragen.

karte schulen(3)

blau: deutsche Schulen (Kl. 1-9 bzw. 10)
rot: Dt. Gymnasium f.N. Apenrade (Kl. 11-13)
grün: Dt. Nachschule Tingleff (Kl. 9-10)

Stellenausschreibungen

Kg. Margrethenweg sucht Pädagogen/Erzieher (w/m/d)

Zum 01.11.2019 sucht der Kindergarten Margrethenweg 

eine/n Pädagogin/Pädagogen / Erzieher/in (30 Wochenstd.)

Stellenausschreibung (200 KB)

 

Schulbegleitung/SFO-Mitarbeiter/in im Kindercampus Lunden

Der Kindercampus Lunden sucht zum 01.10.2019

eine/n Mitarbeiter/in für Schulbegleitung sowie SFO-Bereich

Stellenausschreibung (225 KB)

 

____________________________

Aktuelles

Einladung Konferenz Minderheitenpädagogik

Anlässlich des 10-jährigen Bestehens lädt das Institut für Minderheitenpädagogik Freunde, Kollegen und andere Interessierte zur Konferenz in Minderheitenpädagogik ein

Termin:

07.11.2019 von 08.30 - 15.30 Uhr

Einladung (1.498 KB)

 

Rekord bei Schülerzahl in den deutschen Schulen

Bericht  "Der Nordschleswiger" vom 12.08.2019

____________________________

QR-Code anklicken für den DSSV-Werbefilm

Anklicken für den DSSV-Film

Terminvorschau

13.11.2019

von 09.30-13 Uhr

Nordschleswigentscheid im Vorlesen 2019

Ort: Deutsche Büchereizentrale

Apenrade, Nolde-Saal

(Für die 6. Klassen)

____________________________